katzen-zeug.de

zurück * Küche * Bad * Figuren * Schmuck * Textilien * für die Katze * Goebel * Puzzle * Poster * Bücher * Comic* MENÜ *

Sind Sie richtig auf dieser Seite?

Kreuzen Sie einfach das Zutreffende an, und dann seh'n wir mal...



Sie liegen im Bett und die Laterne vorm Haus hält Sie vom Schlafen ab. Trotzdem lassen Sie die Jalousien nicht herunter, wenn die Katze noch ein wenig “fernsehen” möchte...


Sie verzichten auf Teppichboden, weil die Katze Angst vor dem Staubsauger hat...


Sie kaufen grundsätzlich doppelt so viele Blumenzwiebeln wie nötig, weil die Katze die Hälfte davon wieder ausgraben wird...


Sie haben sich hingelegt und merken, dass Ihnen der Arm einschläft. Sie rühren sich nicht und lassen den Arm lieber taub werden, weil die Katze grad so schön auf Ihrem Rücken schläft...


Sie haben oft das Wort “Trümmerlotte” im Kopf, wenn Sie in Ihren Kleiderschrank sehen - oder vielmehr in den Schrank der Katze, den Sie mitbenutzen dürfen...


Sie freuen sich auch dann noch über die Fitness Ihrer Katze, wenn sie nachts um zwei vom Schrank auf Ihren Bauch springt...


Sie stehen gern nachts um drei Uhr auf, wenn die Katze noch ein wenig spazieren gehen möchte...


Sie warten gern nachts um drei noch ein paar Minuten neben der Tür, weil es regnet und die Katze bestimmt gleich wieder zurück möchte...


Sie stehen gern nachts um drei noch ein paar Minuten länger neben der Tür, weil die Katze mit Sicherheit vergessen hat, warum sie zurück gekommen ist, und jetzt doch wieder raus will...


Sie wachen nachts um vier gar nicht mehr richtig auf, sondern nehmen schon im Halbschlaf den Besen, um den Katzenball unter dem Schrank hervor zu holen...


Sie stehen mit dem ersten Maunzen auf (um halb fünf), um die Katze zu füttern, bevor sie das ganze Haus weckt...


Sie haben Entzugserscheinungen, weil die Katze auf Ihrer Tasche schläft und Sie nicht an das Geld für Zigaretten herankommen, ohne das Tierchen zu wecken...


Sie haben die Zeitung abbestellt, weil es gar keinen Zweck hat, sich mit der Katze darum zu streiten...


Auf der Suche nach dem richtigen Leckerchen laufen Sie stundenlang durch die Läden, für sich selbst bekommen Sie kurz vor Geschäftsschluss gerade noch eine Pizza...


Sie wissen, dass die Katze jedes Wort versteht, wenn das Tier bei den Worten “na komm, hier ist was Feines” sofort freudig angelaufen kommt...


Sie wissen, dass die Katze kein Mensch ist und Sie nicht wirklich verstehen kann, wenn das Tier Sie bei den Worten “bleib weg von der Torte” nur verständnislos ansieht und das Pfötchen in die Sahne gräbt...


Geschenkpapier lassen Sie immer noch solange in der Wohnung liegen, bis die Katze keine Lust mehr hat, damit zu spielen...


Sie wundern sich manchmal darüber, dass Ihre Tapete in Fetzen von der Wand hängt, und Ihnen das überhauptnichts ausmacht...


Sie lassen Zimmertüren grundsätzlich offen, weil die Katze sonst die Gummidichtungen herauskratzt...


Sie verzichten gern auf ein Ölbad, weil die Katze auf dem Wannenrand sitzen will und den Geruch nicht mag...


Sie tragen immer Schuhe in der Wohnung, weil die Katze ihr Futter lieber vom Boden isst und Sie nicht so genau wissen, wo...


Sie essen Döner auch gern ohne Fleisch, obwohl Sie wissen, dass die Katze das Fleisch zwar haben wollte, es aber sicher nicht essen wird...


Sie finden es ganz normal, auf dem Boden zu liegen und Dönerfleisch unter den Möbeln zu suchen...


Sie holen während einer Fernsehsendung weder Bier noch Chips, weil sonst der Fernsehsessel sofort von der Katze besetzt wird...






zurück

Impressum
Datenschutz